Die Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehren zählen heute zu den größten Anbietern sinnvoller und zuverlässiger Freizeitbeschäftigungen für junge Menschen. Jugendfeuerwehren werden gebraucht - um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrechtzuhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet. Jugendfeuerwehren stehen mittendrin.

Ein starkes Team

Wer die Jugend hat, hat die Zukunft

In diesem Bewusstsein hat sich die Vereinsführung von Beginn der Jugendarbeit im Jahre 1980 an die bestmögliche Förderung des Feuerwehrnachwuchses auf die Fahnen geschrieben.

Allgemein
Das Mindesteintrittsalter in unsere Feuerwehr beträgt 14 Jahre.
Die klassische Ausbildung der feuerwehrtechnischen Grundgriffe wurde im Laufe der Zeit durch sportliche, gesellschaftliche und auch allgemeinbildende Elemente ergänzt.

Feuerwehrtechnische Ausbildung
Den Feuerwehranwärtern werden sämtliche Ausrüstungsgegenstände unserer Feuerwehr vorgestellt. Bei Interesse wird den Jugendlichen selbstverständlich auch Gelegenheit gegeben, die Gerätschaften unter Beachtung der jugendschutzrechtlichen Bestimmungen auch praktisch auszuprobieren. Praxisorientierte Übungen werden in spaßbringender Weiße durchgeführt.

Selbstverständlich können unsere Jugendlichen auch alle bayern- und bundesweit gängigen Abzeichen ablegen. Ein Jugendlicher, der bei Vollendung des 18. Lebensjahres in die aktive Mannschaft übergeben wird, kann daher in der Regel folgende Abzeichen stolz an seiner Uniform tragen:

• Jugendleistungsabzeichen,
• Jugendleistungsspange,
• Jugendflamme bis zur Höchststufe III, und
• Leistungsabzeichen „Wasser" in Bronze.

Auch der alljährliche Wissenstest der Jugendfeuerwehren Bayerns wird bis zur Höchststufe IV abgelegt. Es wird regelmäßig am Bundesjugendwettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr teilgenommen.

Im Kreisbrandmeisterbereich Lam werden im jährlichen Rhythmus Jugendgemeinschaftsübungen durchgeführt unter Beteiligung aller Jugendfeuerwehren unseres Bereichs. Hier werden an einfachen Übungsobjekten erste praktische Einsatzerfahrungen - speziell auch was die Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehren im Einsatzfalle anbelangt - erübt.

Die Jugendlichen nehmen auch an örtlichen und überörtlichen Lehrgängen und Fortbildungsmaßnahmen wie beispielsweise dem Funklehrgang sowie auch dem Truppmannlehrgang teil.

Umweltschutz
Jedes Jahr beteiligt sich unsere Jugendfeuerwehr an der Landschaftssäuberungsaktion „Rama Dama" des Marktes Lam in beachtlicher Anzahl.

Gesellschaftliches
Das alljährliche Sonnwendfeuer, welches von unserer Jugendfeuerwehr mit Unterstützung der aktiven Mannschaft an der Ginglmühle veranstaltet wird, hat sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender des Marktes Lam entwickelt und wird von der Bevölkerung stets sehr gut angenommen

 

Erfolge feiern
Bestandene Abzeichen oder sonstige Erfolge werden in der Regel mit einem gemeinsamen Abschluss-Essen würdig gefeiert.

 

Zusammenhalt
Jeder Jugendliche hat seinen festen Platz in der Jugendgruppe und kann sich als Mitglied einer starken Gemeinschaft, die seine Stärken schätzt, gleichzeitig aber auch auf seine Eigenheiten und Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen weiß, fühlen. So wurde durch die Mitgliedschaft in der Jugendgruppe schon manche Freundschaft über die schulische Altersstufen und auch über die Ortsteilgrenze hinaus geschlossen oder vertieft, die ohne die Jugendfeuerwehr in der Form möglicherweise nicht zu Stande gekommen wäre.

 

Wie geht es nach der Jugendfeuerwehr weiter?
Mit Vollendung des 18. Lebensjahres sind die Jugendlichen dazu befähigt, an dem aktiven Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr Lam teilzunehmen. Nach dem Eintritt in die Einsatzabteilung erfolgt auf dieser Ebene die weitere feuerwehrtechnische Ausbildung, um die jungen Kameraden auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Grundlage dieser Ausbildung ist der Grundlehrgang, der sämtliches feuerwehrtechnisches Grundwissen vermittelt. Er baut dabei auf dem erlernten Wissen der Jugendfeuerwehr auf. Bei Interesse können weitere Lehrgänge, wie Atemschutzgeräteträger oder Maschinisten Lehrgänge besucht werden.

Haben wir Interesse geweckt?
Wenn du Lust hast, kannst du zu unserer nächsten Jugendübung kommen. Den Termin findest du unter Termine.

Euer Helm liegt bereit!

Nehmt Kontakt mit unserer Freiwilligen Feuerwehr vor Ort auf.